Start » Auflauf » Lasagne aus Spinatpfannkuchen mit Schinken und Blumenkohl

Lasagne aus Spinatpfannkuchen mit Schinken und Blumenkohl

Zutaten:

  • 4 Stück Ei
  • 200 g Mehl
  • 500 g frischer Spinat (oder 1 Paket pürierter Tiefkühlspinat)
  • 500 ml Milch
  • Salz
  • Muskat
  • Butter zum Backen
  • 400 g gekochter Hinterschinken in dünnen Scheiben
  • Salz
  • 1 EL Butter
  • 1 EL Mehl
  • 250 ml Sahne
  • 1 Stück Bluhmenkohl
  • weißer Pfeffer; Muskatnuß; Muskatblüte
  • Cayennepfeffer;Worcestershiresauce;Zitronensaft

Zubereitung:

Für vier bis sechs Personen:

Eier und Mehl miteinander glattquirlen, dabei salzen.

Den Spinat gründlich verlesen, verletzte, welke, faule, gelbe oder beschädigte Blätter und dicke Stiele entfernen. Den Spinat mehrmals waschen und schließlich in kochendem Salzwasser zusammenfallen lassen. Abgießen und sofort in Eiswasser abkühlen, damit die schöne Farbe erhalten bleibt. Den Spinat abtropfen lassen und mit drei bis vier Eßlöffeln Milch im Mixer pürieren. Spinatpüree und restliche Milch unter den Teigansatz rühren. Aus diesem grünen Teig wie gewohnt dünne Pfannkuchen backen.

Für die Füllung vom Schinken den Fettrand entfernen. Dieses Fett fein hacken und mit der Butter in einem Topf erhitzen. Das Mehl darin andünsten und mit Sahne auffüllen und glattrühren, damit keine Klümpchen entstehen. Die weiße Sauce leise köcheln lassen.

Den Blumenkohl in kleine Röschen schneiden und waschen. In ca. ½ l Salzwasser gar kochen, aber so, daß die Röschen noch Biß haben. Das Kochwasser absieben, nach und nach in die weiße Sauce gießen, bis sie die gewünschte Konsistenz hat. Sie sollte cremig und angenehm dick wirken.

Die Sauce mit Pfeffer, Muskat, Muskatblüte, Cayennepfeffer, Worcestershiresauce und Zitronensaft würzig und frisch abschmecken. Unter zwei Drittel dieser Sauce die Blumenkohlröschen rühren.

Jetzt wird die Lasagne zusammengeschichtet: Jeder Pfannkuchen wird mit einer Schinkenscheibe belegt, etwas Füllung obenauf setzen, den Pfannkuchen aufrollen und dicht an dicht nebeneinander in eine flache, feuerfeste Form setzen.

Alles mit der restlichen Sauce übergießen, mit geriebenem Käse bestreuen und im 200 Grad heißen Backofen etwa 20 Minuten überbacken, bis alles brodelnd heiß ist und die Oberfläche sanft gebräunt.

Tip: Wer mag, fügt der Füllung feingewürfeltes Tomatenfleisch hinzu - auch zum Schluß kann man diese über die Röllchen streuen - sie sorgen für Farbe und geben außerdem fruchtige Frische. In jedem Fall paßt zu diesem Auflauf eine große Schüssel Salat - zum Beispiel Feldsalat!

habe ich schon ausprobiert

Herkunft: WDR

Tags: Auflauf

Veröffentlicht am: 04.03.2005

Zuletzt geändert am: 04.03.2005